Tel.: +49 721-4646 292
WhatsApp: +49 178 6494 345
Viber: +49 178 6494 345

TERRA NOVA TOURS (Tivoli)
76137 Karlsruhe

Визы в Россию / Visum nach Russland

Einreisebestimmungen ( Stand: 09.05.2017 )

WICHTIGE Änderung in der Anmeldung von ausländischen Bürgern für den Aufenthalt in der Russischen Föderation:

Für den Zeitraum vom 01.06.2017 bis 12.07.2017 in Kazan, Moskau, St. Petersburg, Sochi.


Für den Zeitraum vom 25.05.2017 bis 25.07.2018 in Volgograd, Yekaterinburg, Kazan, Kaliningrad, Moskau, Nizhniy Novgorod, Rostov am Don, Samara, St. Petersburg, Saransk, Sochi.

 

Für die o.g. Städte und Zeiträume erfolgt die Registrierung bei der Migrationsbehörde, Poststelle u.ä. im Aufenthaltsort für alle ausländischen Staatsbürger und Staatenlose (für kurz- oder langzeit Aufenthalt) unverzüglich innerhalb von einem Tag nach der Einreise in die Russische Föderation. Die Anmeldung erfolgt laut den vorgeschriebenen Richtlinien des Innenministeriums der Russischen Föderation und mit den vom Gesetz vorgegebenen Unterlagen.

 

Die Änderung erfolgt auf Grund des Präsidialdekrets der Russischen Föderation vom 09.05.2017 Nr. 202 – „Erhöhung der Einreisesicherheit im Zeitraum der Durchführung der Fußballmeisterschaften der FIFA 2018 und FIFA 2017 „

 



Sehr geehrte Damen und Herren,


ab dem 1. November 2010 sind für deutsche Staatsbürger aufgrund des Prinzips der Gegenseitigkeit die Veränderungen des Beantragungsverfahrens von einigen Arten von Visa eingeführt.

Für die Beantragung von Visa für Privat- oder Touristen- Reise werden bei der Antragstellung der Auszug von der Bankrechnung oder andere Garantien der Rückkehrwilligkeit in den Aufenthaltsstaat verlangt (Nachweis eines regelmäßigen Einkommens durch Arbeits- und Verdienstbescheinigung /im Original/, Registrierung der eigenen Firma /Original mit einfacher Kopie/, Nachweis von Wohneigentum usw.).

Für die Beantragung von Visa für Geschäftsreisen werden verlangt:

— Bei selbständig Erwerbstätigen) Vorlage und Kopie der Registrierung der eigenen Firma;
— Bei Angestellten oder Arbeitern) Bestätigung des Arbeitgebers über das Beschäftigungsverhältnis auf firmeneigenem Papier, aus dem sich die Position des Arbeitnehmers in der Firma, das monatliche Gehalt und die Entsendung zur Dienstreise nach Russland ergeben.


Für die Antragstellung senden Sie uns bitte folgende Antragsunterlagen:

Ein vollständig am Computer ausgefülltes und eigenhändig unterschriebenes Antragsformular mit dem aufgeklebten Lichtbild.

Ab dem 8. Januar 2013 beginnt die Konsularabteilung der Botschaft bei der Visaerteilung die elektronischen Visumanträge zu bearbeiten. 

Ein gültiger Reisepass (Original, keine Kopie, da das Visum in den Pass eingeklebt wird) oder ein Kinderausweis (unbedingt mit dem Lichtbild). Der Reisepass soll mindestens 6 Monate über das Ende der Reise hinaus gültig sein und mindestens eine freie Seite enthalten.

Ein Nachweis der Auslandskrankenversicherung. Eine Reisekrankenversicherung muss entsprechend den Vorschriften der Regierungsverordnung Nr. 1488 vom 11. Dezember 1998, «Über die Krankenversicherungspflicht der Staatsbürger von USA und ausländischer Bürger von anderen Staaten» aufgrund des Prinzips der Gegenseitigkeit, ausgestellt werden.Versicherungspolicen, schriftliche Bestätigungen müssen folgende Informationen enthalten:


1. Datum des Versicherungsabschlusses


2. Police-Nr.


3. Familien- und Vornahme des Versicherungsnehmers


4. Angaben des Versicherers


5. Der Gültigkeitszeitraum der Police muss die gesamte Aufenthaltsdauer auf dem Territorium Rußlands im Falle der Ausstellung eines 1- bzw. 2-fachen Visums und im Falle eines Mehrfachvisums die Aufenthaltsdauer der ersten Reise abdecken.


6. Eine Übersicht der versicherten medizinischen und Krankentransport-leistungen, einschließlich der Überführung der sterblichen Überreste. Vergleichen Sie bitte mit der Übersicht der medizinischen Leistungen, die von der russischen Gesetzgebung gefordert wird.


7. Die Deckungssumme darf nicht unter 30 000 EUR sein.


8. Territorialer Gültigkeitsraum (gesamte Welt, einschließlich Rußland; Europa, einschließlich Rußland usw.; Vorrang hat die garantierte Gültigkeit in Rußland)


9. Unterschrift des Versicherungsnehmers.Zur Bearbeitung entgegengenommen werden können nur Versicherungspolicen der ausländischen Versicherungsgesellschaften, die einen Anerkennungsvertrag mit russischen Versicherungsgesellschaften abgeschlossen haben, die wiederum über eine Lizenz zur Ausübung dieser Art von Versicherungsdienstleistungen verfügen, oder mit Service- bzw. Assistenzgesellschaften, die die Organisation der Bereitstellung der medizinischen und Krankentransportleistungen in einem der Minimalübersicht entsprechendem Umfang garantieren können.

Schriftliche Bestätigungen, die die oben aufgeführten Forderungen nicht erfüllen, Formulare mit Stempeln der Versicherungsgesellschaften usw., d.h. Dokumente, die außer dem Datum des Versicherungsabschlusses nicht den gesetzgeberischen Forderungen entsprechen, werden nicht zu Bearbeitung entgegengenommen.

Einladung/ Reisebestätigung

      Falls sie keine Einladung für ein Touristenvisum haben, senden Sie uns bitte eine Anfrage per Email an 
terranova-tours@inbox.ru

Ein Nachweis der regelmäßigen Einkommens


Der Auszug von der Bankrechnung oder andere Garantien der Rückkehrwilligkeit in den Aufenthaltsstaat verlangt (Nachweis eines regelmäßigen Einkommens durch Arbeits- und Verdienstbescheinigung /Kopie/, Registrierung der eigenen Firma /Kopie/, Nachweis von Wohneigentum usw.). Der Nachweis darf nicht älter als 3 Monate sein.


Ausländische Staatsbürger benötigen eine deutsche Aufenthaltsgenehmigung.


Weitere wichtige Hinweise:

- Registrierungspflicht: Beachten Sie, dass nach Einreise in die Russische Föderation Ihr Visum innerhalb von 7 A.T. registriert werden muss.

- Geschäfts- und Touristenvisa werden automatisch beim Einchecken ins Hotel registriert. Hotels mit Visa-Referenznummer sind dazu verpflichtet.
Besuchervisa werden von den zuständigen UFMS (Miliz) registriert oder bei der Post. Bei nicht registrierten Visa kann es zu erheblichen Problemen bei der Ausreise kommen.

- Visumarten: Die Einreisebestimmungen der Russischen Föderation unterscheiden zwischen verschiedenen Visaarten. Das jeweilige Visum für Russland muss daher auch dem tatsächlichem Reisezweck entsprechen.

- Bestimmte Städte/Flughäfen in der RF (z.B. Nishnij Novgorod) legen die gesetzlichen Bestimmungen sehr streng aus. Eine Einreise kann daher bei festgestellter Unstimmigkeit bezogen auf den Reisezweck an den Grenzübergangsstellen seitens der Behörden verwehrt werden.


BEI DEM KAUF DES FLUGTICKETS IN UNSERER FIRMA

WIRD EIN PREISNACHLASS VON 5 EURO AUF ALLE VISATARIFE GEWÄHRT

 

Visumgebühren für Staatsangehörige EU Länder (außer Irland, Dänemark, Großbritannien)

Visumgebühren sind ab 15.02.2016 gültig.

Konsulat Art Aufenthalt
Bearbeitungszeit (Arbeitstage)
Ab 14
7-8
Weniger als 3
Touristenvisum bis 30 Tage

95 €
160 €
ab 195€
2-mal* Touristenvisum bis 30 Tage

105 €
180 €
ab 200 €
Privatvisum (mit Einladung) bis 90 Tage

95 €
160 €
ab 195 €
Transitvisum (beide Richtung) 2×3 Tage

95 €
160 €
ab 195 €
Geschäftsvisum (1,2-fach mit eigener Einladung) bis 90 Tage


130 €
160 €
ab 195 €
Geschäftsvisum (multi mit eigener Einladung von Innenministerium) 90-365 Tage


94 €
160 €
-
Geschäftsvisum (multi mit eigenem Einladungsbrief von einladender Organisation) 90-365 Tage



110 €
Keine
Keine


Das zweifache Touristenvisum wird nur in dem Fall ausgestellt, wenn eine Reise auch mit einem touristischen Zweck inzwischen in das an Russland grenzende Land vorgesehen ist und bei den touristischen Unterlagen ein entsprechendes Vermerk vorhanden ist.


Mehrfaches Visum ( mit unserer Einladung )
für den Aufenthalt nicht mehr als 90 Tage, jedes halbe Jahr.

Konsulat Art
Aufenthalt
Bearbeitungszeit (Arbeitstage)
25-27
21-22
15
Mehrfaches Geschäftsvisum
bis 6 Monate

280 €
290 €
310 €
bis 12 Monate

290 €
300 €
320 €